zur Forensik

Schriften zur gerichtlichen Kinder- und
Jugendpsychiatrie und -psychologie

Recht allgemein, Jugendrecht, ethische FragenRemschmidt 03

Bücher:
Lösel, F., Remschmidt H.
Neurowissenschaften und Kriminologie
Sonderheft der Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 97. Jahrgang Heft 5/6
Carl Heymanns Verlag, Köln, 2014.

Remschmidt H.
Tötungs- und Gewaltdelikte junger Menschen
Springer Verlag, Heidelberg, 2012.

Remschmidt H., Walter R..
Kinderdelinquenz: Unter Mitarbeit von Jürgen Schönberger
Springer, Heidelberg, 2009

Boers K., Lösel F., Remschmidt H. (Hrsg.)
Developmental and Life-Course Criminology.
Entwicklungskriminologie und kriminologische Lebenslaufforschung
Sonderheft der Zeitschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 2/3
Carl Heymanns Verlag, Köln, 2009


Remschmidt, H.; SCHÜLER-SPRINGORUM, H. (Hrsg.):
Jugendpsychiatrie und Recht. Festschrift für Hermann Stutte zum 70. Geburtstag am 1. August 1979.
Heymann, Köln 1979.

Remschmidt, H. (Hrsg.):
Kinder- und Jugendpsychiatrie: Praktische Einführung für Krankenpflege-, pädagogische und soziale Berufe. Darin Kap. „Gerichtliche Kinder- und Jugendpsychiatrie“
Thieme, Stuttgart 1979.
(2., neubearb. u. erw. Aufl. 1987 unter dem Titel: Kinder- und Jugend-psychiatrie. Eine praktische Einführung; 3., neubearb. u. erw. Aufl. 2000; 4., neubearb. u. erw. Aufl. 2005; ins Russ. übersetzt 2001)

Aufsätze:

Remschmidt, H.:
Junge Volljährige im Kriminalrecht - aus jugendpsychiatrisch-psychologischer Sicht - (Eröffnungsreferat auf dem 17. Deutschen Jugendgerichtstag in Saarbrücken, 27. September 1977.).
Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, Bd. 61(2), 1978. S. 79-94.
(auch erschienen in: Schüler-Springorum, H. (Hrsg.): Bericht über den 17. Deutschen Jugendgerichtstag, Selbstverlag der DVJJ.)

Remschmidt, H.:
Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Neuregelung des Rechtes der elterlichen Sorge. Anhörung vor dem Rechtsausschuß des Deutschen Bundestages.
In: Deutscher Bundestag (Hrsg.): Elterliches Sorgerecht: Sachverständigenanhörung, Gesetzestexte. Bonn 1978 (Zur Sache: Themen parlamentarischer Beratung, 1/1978). S. 62-69.

Remschmidt, H.:
Ethische und juristische Probleme.
In: Remschmidt, H.; Schmidt, M. (Hrsg.): Therapieevaluation in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Enke, Stuttgart 1986 (Klinische Psychologie und Psychopathologie, Bd. 37). S. 26-32.

Remschmidt, H.; Stutte, H.:
Rechtsfragen.
In: Bachmann, K.-D.; Ewerbeck, H.; Kleihauer, E.; Rossi, E.; Stalder, G. (Hrsg.): Pädiatrie in Praxis und Klinik, in vier Bänden. Bd. IV. 2., neubearb. Aufl., G. Fischer, Stuttgart u. Thieme, Stuttgart 1990. S. 117-123.

Remschmidt, H.:
Die Rechtsstellung von Kindern und Jugendlichen auf verschiedenen Altersstufen.
In: Warnke, A.; Trott, G.-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis. Huber, Bern 1997. S. 14-19.

Remschmidt, H.:
10 Jahre Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte des Kindes. (Editorial.).
Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Bd. 76 (3), 1999, S. 173.

Remschmidt, H.; Martin, M.:
Gerichtliche Kinder- und Jugendpsychiatrie.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.); unter Mitwirkung von Niebergall, G. und Quaschner, K.:
Kinder- und Jugendpsychiatrie: Eine praktische Einführung.
3., neubearb. und erw. Aufl., Thieme, Stuttgart 2000. S. 419-429. Kap. 56.

Warnke, A.; Fegert, J.; Wewetzer, C.; Remschmidt, H.:
Ethische Fragen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie.
In: Herpertz-Dahlmann, B.; Resch, F.; Schulte-Markwort, M.; Warnke, A. (Hrsg.): Entwicklungspsychiatrie: Biopsychologische Grundlagen und die Entwicklung psychischer Störungen: mit einem Geleitwort von Klaus Minde.
Schattauer, Stuttgart 2003. S. 358-372. Kap. 3.8.

Familienrecht, Kindeswohl, Sozialrecht

Bücher:

Remschmidt, H. (Hrsg.):
Kinderpsychiatrie und Familienrecht.
Enke, Stuttgart 1984.
(Klinische Psychologie und Psychopathologie, Bd. 30)

Remschmidt, H.; MATTEJAT, F.:
Kinder psychotischer Eltern.
Mit einer Anleitung zur Beratung von Eltern mit einer psychotischen Erkrankung.
Hogrefe, Göttingen 1994.
(Beiträge zur Psychiatrie und Psychologie des Kindes- und Jugendalters)

Aufsätze:

Remschmidt, H.; Strunk, P.; Methner, Ch.; Tegeler, E.:
Kinder endogen-depressiver Eltern - Verhaltensstörungen und Persönlichkeitsstruktur.
In: Annell, A.-L. (Hrsg.): Depressionszustände bei Kindern und Jugendlichen. Almqvist & Wiksell, Uppsala 1972 (Union Europäischer Pädopsychiater, IV. Congress, Stockholm 1971). S. 77-83.

Remschmidt, H.:
Das Wohl des Kindes aus ärztlicher Sicht.
Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Bd. 6, 1978. S. 409-428
(auch erschienen in: Evangelische Akademie Hofgeismar (Hrsg.): Das Recht der Scheidungswaisen. Hofgeismar 1979. S. 9-31

Remschmidt, H.:
Das Wohl des Kindes aus ärztlicher Sicht.
In: Evangelische Akademie Hofgeismar (Hrsg.): Das Recht der Scheidungswaisen. Hofgeismar 1979.
S. 9-31.
(auch erschienen in: Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Bd. 6, 1978. S. 409-428)

Remschmidt, H.:
Grenzen erzieherischen Handelns im Kind und Jugendlichen und seiner unmittelbaren Umgebung.
In: Arbeitsgemeinschaft für Erziehungshilfe (Hrsg.): Grenzen erzieherischen Handelns: Ber. ü. d. Tagung d. Arbeitsgemeinschaft für Erziehungshilfe in Rothenburg o. d. T. vom 1.-4. Juni 1982. Arbeitsgemeinschaft für Erziehungshilfe (AFET), Hannover 1982 (Neue Schriftenreihe der AFET (Bundesvereinigung), Heft 34). S. 3-16.

Remschmidt, H.; Schmidt, M. H.; Strunk, P.:
Plädoyer für die Abschaffung des elterlichen Züchtigungsrechtes. Ein Bericht aus der Arbeit der "Gewaltkommission" der Bundesregierung.
Spektrum, Bd. 19 (2), 1990. S. 58-62.

Remschmidt, H.:
Der Begriff des Kindeswohls aus der Sicht der Kinder- und Jugendpsychiatrie.
In: Werner, W. (Hrsg.): Aktuelle Beiträge zur Diagnose und Behandlung kindlicher Entwicklungsstörungen. Bing, Korbach 1996. (Forum Frühförderung, Bd. 1.) S. 63-76. Kap. 9.

Remschmidt, H.; Mattejat, F.:
Die Beiträge der kinder- und jugendpsychiatrischen und entwicklungspsychologischen Forschung zur "Objektivierung" des Kindeswohlbegriffes.
Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, Bd. 45(8), 1996, S. 266-273.

Remschmidt, H.; Schmidt, M.H.; Strunk, P.:

Gewalt in Familien und ihre Verhinderung. Zugleich ein Plädoyer für die Abschaffung des elterlichen Züchtigungsrechtes. Ein Bericht aus der Arbeit der "Gewaltkommission" der Bundesregierung.
Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, Bd. 39 (5), 1990. S.162-167.

Remschmidt, H.; Freese, C.:
Aktuelle Entwicklungen bei der sozialrechtlichen Zuordnung autistischer Störungen.
SGb Die Sozialgerichtsbarkeit, Bd. 53 (7), 2006, S. 410-414.

Remschmidt, H.; Frese, C.:
Die sozialrechtliche Zuordnung autistischer Störungen.
Autismus, Bd. 61 (6), 2006, S. 27-28.

Begutachtung

Bücher:

Warnke, A.; Trott, G.-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.):
Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis.
Huber, Bern 1997.

Aufsätze:

Adler, H.; Remschmidt, H.:
Zur Effizienz der jugendpsychiatrischen Begutachtung: Eine Untersuchung zur Auswirkung der Gutachten auf Maßnahmenwahl und Maßnahmendurchführung.
In: Remschmidt, H.; Schüler-Springorum, H. (Hrsg.): Jugendpsychiatrie und Recht. Festschrift für Hermann Stutte zum 70. Geburtstag am 1. August 1979. Heymann, Köln 1979. S. 183-199.

Remschmidt, H.; Martin, M.:
Begutachtungsfragen bei Kindern und Jugendlichen.
In: Marx, H. H. (Hrsg.): Medizinische Begutachtung. Grundlagen und Praxis. 5., neubearb. u. erw. Aufl., Thieme, Stuttgart 1987. S. 593-611.

Remschmidt, H.:
Das Borderline-Syndrom und seine Bedeutung in der Begutachtung.
Lebensversicherungsmedizin, Bd. 39(6), 1987. S. 158-163

Remschmidt, H.; Hacker, F.; Müller-Luckmann, E.; Schmidt, M.H.; Strunk, P.:
Ursachen, Prävention und Kontrolle von Gewalt aus psychiatrischer Sicht. Gutachten der Unterkommission II (Psychiatrie).
In: Schwind, H.-D; Baumann, J. u.a. (Hrsg.): Ursachen, Prävention und Kontrolle von Gewalt. Analysen und Vorschläge der Unabhängigen Regierungs-kommission zur Verhinderung und Bekämpfung von Gewalt (Gewaltkommission). Bd. II (Erstgutachten der Unterkommissionen).
Duncker & Humblot, Berlin 1990. S. 157-292.

Niebergall, G.; Remschmidt, H.:
Gerichtspsychologische Begutachtung.
In: Esser, G. (Hrsg.): Lehrbuch der Klinischen Psychologie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters. Thieme, Stuttgart 2002. ( Klinische Psychologie und Psychiatrie.) S. 556-573.

Remschmidt, H.; Martin, M.:
Begutachtungsfragen bei Kindern und Jugendlichen.
In: Marx, H. (Hrsg.): Medizinische Begutachtung. Grundlagen und Praxis.
6. neubearb.und erw. Aufl., Thieme, Stuttgart 1992. S. 643-662

Niebergall, G.; Remschmidt, H.:
Zum Stellenwert der Psychodiagnostik bei der forensischen Begutachtung von jugendlichen Straftätern.
In: Warnke, A.; Trott, G.-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis. Huber, Bern 1997. S. 232-248.

Remschmidt, H.:
Aufgaben und Rolle des Gutachters bei verschiedenen Begutachtungsfragen.
In: Warnke, A.; Trott, G.-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis. Huber, Bern 1997. S. 20-32.

Remschmidt, H.:
Zur Ätiologie und Genese gewalttätigen Verhaltens. Folgerungen für die Begutachtung.
In: Warnke, A.; Trott, G.-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis. Huber, Bern 1997. S. 193-209.

Bauer, P., Remschmidt, H.:
Forensisch-psychiatrische Begutachtung von Kindern und Jugendlichen.
In: Kröber, H.L., Dölling, D., Leygraf, D., Saß, H. (Hrsg.): Handbuch der Forensischen Psychiatrie, Steinkopff Verlag, Darmstadt (im Druck)

Remschmidt, H., Mattejat, F.:
Psychiatrische Gesichtspunkte und Begutachtungsfragen im Familienrecht.
In: Kröber, H.L., Dölling, D., Leygraf, D., Saß, H. (Hrsg.): Handbuch der Forensischen Psychiatrie, Steinkopff Verlag, Darmstadt (im Druck)

Kinder- und Jugendpsychiatrie, Klinische Psychologie, Jugendhilfe

Bücher:

Remschmidt, H. (Hrsg.):
Jugend und Gesellschaft: Realitätsbewältigung, Krisen und Auswege.
Wissenschaftliche Verlagsges., Stuttgart u. Umwelt & Medizin Verlagsgesellschaft, Frankfurt 1986.
(Marburger Forum Philippinum, 17, 1984)

Remschmidt, H.; SCHMIDT, M. H. (Hrsg.):
Kinder- und Jugendpsychiatrie in Klinik und Praxis: In drei Bänden, Bd. I: Grundprobleme, Pathogenese, Diagnostik, Therapie.
Thieme, Stuttgart 1988

Remschmidt, H.; WALTER, R.:
Psychische Auffälligkeiten bei Schulkindern. Eine epidemiologische Untersuchung.
(Mit deutschen Normen für die Child Behavior Checklist).
Hogrefe, Göttingen 1990.

Remschmidt, H.:
Adoleszenz. Entwicklung und Entwicklungskrisen im Jugendalter.
Thieme, Stuttgart 1992

Remschmidt, H.:
Psychiatrie der Adoleszenz.
Thieme, Stuttgart 1992.

Remschmidt, H.:
Möglichkeiten der Beeinflussung von jungen Gefangenen – 8 Thesen. In: Hessisches Ministerium der Justiz (Hrsg.): Jugendstrafvollzug – Allgemeine Grundlagen und internationale Kozepte (im Druck).

Aufsätze:

Remschmidt, H.:
Jugendhilfemaßnahmen in der Retrospektive Betroffener.
In: Müller-Küppers, M.; Specht, F. (Hrsg.): Recht - Behörde - Kind: Probleme und Konflikte der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Huber, Bern 1979 (Kongreßbericht der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Salzburg 1977). S. 60-69.
Rechtliche und ethische Voraussetzungen für Therapie und Rehabilitation, Prognose

Remschmidt, H.:
Was wird aus kinderpsychiatrischen Patienten? Methodische Überlegungen und Ergebnisse.
In: Schmidt, M. H.; Drömann, S. (Hrsg.): Langzeitverlauf kinder- und jugendpsychiatrischer Erkrankungen. Enke, Stuttgart 1986 (Klinische Psychologie und Psychopathologie, Bd. 41). S. 1-14.

Remschmidt, H.:
Prognose der Dissozialität heute.
In: Martinius, J. (Hrsg.): Jugendpsychiatrie. Aktuelle Themen in Diagnostik und Therapie. MMV Medizin Verlag, München 1987 (MMW Taschenbuch). S. 61-74.

Remschmidt, H.:
Ethical aspects and treatment in child psychiatry.
In: Hattab, J.Y. (Hrsg.): Ethics & child mental health.
Gefen Publishing House, Jerusalem 1994. S. 150-159.

Remschmidt, H.; Martin, M.:
Rechtliche und institutionelle Voraussetzungen für Therapie und Rehabilitation.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.); unter Mitwirkung von Niebergall, G. und Quaschner, K.:
Kinder- und Jugendpsychiatrie: Eine praktische Einführung.
3., neubearb. und erw. Aufl., Thieme, Stuttgart 2000. S. 411-415. Kap. 55.

Volljährigkeit

Bücher:

STUTTE, H.; Remschmidt, H. (unter Mitarbeit von R. Drosse u. W. Merschmann):
Die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters im Urteil der Betroffenen. Ergebnisse einer Befragung von 17- und 18jährigen Jugendlichen.
Arbeitsgemeinschaft für Erziehungshilfe (AFET) - Bundesvereinigung -, Hannover 1973.
(Wissenschaftliche Informationsschriften der Arbeitsgemeinschaft für Erziehungshilfe - Bundesvereinigung -, Heft 7)

Aufsätze:

Stutte, H.; Remschmidt, H.:
Ergänzende Stellungnahme zur Frage der Herabsetzung des Volljährigkeitsalters.
Mitglieder-Rundbrief der Arbeitsgemeinschaft für Erziehungshilfe (AFET), Bundesvereinigung, 1973. Heft 4/5, S. 55-58

Stutte, H.; Remschmidt, H.:
Die Ansichten 17- bis 18jähriger über die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters.
Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, Bd. 56(7/8), 1973. S. 383-399

Remschmidt, H.; Stutte, H.:
Zur Herabsetzung des Volljährigkeitsalters - eine Erhebung bei 17- und 18-jährigen Adoleszenten.
Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Bd. 1(3), 1973. S. 209-218

Remschmidt, H.; Drosse, R.; Merschmann, W.:
Erziehung Volljähriger?
Recht der Jugend und des Bildungswesens, Bd. 22, 1974. S. 44-47

Remschmidt, H.:
Zur Herabsetzung des Volljährigkeitsalters. Ergebnisse einer Befragung von 17- und 18jährigen Jugendlichen.
In: Ehrhardt, H. E. (Hrsg.): Aggressivität, Dissozialität, Psychohygiene. Huber, Bern 1975. S. 247-262.

Delinquenz im Kindes- und Jugenalter, Gewaltdelinquenz

Remschmidt, H.:
Bedingungsfaktoren mehrfacher Brandstiftungen bei einem 16jährigen Mädchen.
Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, Bd. 56(2), 1973. S. 58-63

Remschmidt, H.; Höhner, G.; Merschmann, W.; Walter, R.:
Zur Epidemiologie delinquenten Verhaltens bei Kindern.
In: Poustka, F.; Spiel, W. (Hrsg.): Therapien in der Kinder- und Jugendpsychiatrie: V. Kongreß der Union Europäischer Pädopsychiater, Wien, 30. Juni bis 3. Juli 1975. Bd. 1. Egermann, Wien 1975. S. 1107-1119.

Remschmidt, H.; Merschmann, W.; Walter, R.:
Zum Dunkelfeld kindlicher Delinquenz. Eine Erhebung an 483 Probanden.Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, Bd. 58(3), 1975. S. 133-153

Remschmidt, H.; Merschmann, W.; Walter, R.; Höhner, G.:
Empirische Untersuchungen zur unregistrierten kindlichen Delinquenz.
In: Göppinger, H.; Kaiser, G. (Hrsg.): Kriminologie und Strafverfahren: Neuere Ergebnisse zur Dunkelfeldforschung in Deutschland. Bericht über die XVIII. Tagung der Gesellschaft für die gesamte Kriminologie vom 9. bis 12. Oktober 1975 in Freiburg. Enke, Stuttgart 1976. (Kriminologische Gegenwartsfragen, Heft 12.) (Mitteilungen der Gesellschaft für die gesamte Kriminologie, Bd. 18.) S. 195-210.

Remschmidt, H.; Höhner, G.; Merschmann, W.; Walter, R.:
Epidemiology of delinquent behaviour in children.
In: Graham, P. J. (Ed.): Epidemiological Approaches in Child Psychiatry. Academic Press, London 1977. S. 253-274.

Remschmidt, H.:
Neuere Ergebnisse der Kinderdelinquenz-Forschung.
Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, Bd. 27(2), 1978. S. 29-40

Remschmidt, H.:
Die "Psychopathie" in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.
Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Bd. 6, 1978. S. 280-301

Höhner, G.; Merschmann, W.; Remschmidt, H.:
Selektive Erfassung kindlicher Delinquenz.
In: Müller-Küppers, M.; Specht, F. (Hrsg.): Recht - Behörde - Kind: Probleme und Konflikte der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Huber, Bern 1979 (Kongreßbericht der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Salzburg 1977). S. 205-211.

Walter, R.; Remschmidt, H.; Höhner, G.:
Untersuchungen zur Delinquenz Strafunmündiger.
In: Remschmidt, H.; Schüler-Springorum, H. (Hrsg.): Jugendpsychiatrie und Recht. Festschrift für Hermann Stutte zum 70. Geburtstag am 1. August 1979. Heymann, Köln 1979. S. 127-145.

Remschmidt, H.; Höhner, G.; Walter, R.:
The later development of delinquent children.
In: Schmidt, M. H.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Epidemiological Approaches in Child Psychiatry II (International Symposium Mannheim 1981). Thieme, Stuttgart 1983. S. 43-56.

Remschmidt, H.; Höhner, G.; Walter, R.:
Kinderdelinquenz und Frühkriminalität.
In: Göppinger, H.; Vossen, R. (Hrsg.): Humangenetik und Kriminologie, Kinderdelinquenz und Frühkriminalität: Bericht über die XXII. Tagung der Gesellschaft für die gesamte Kriminologie vom 13. bis 15. Oktober 1983 in Bern. Enke, Stuttgart 1984. (Kriminologische Gegenwartsfragen, Heft 16.) (Mitteilungen der Gesellschaft für die gesamte Kriminologie, Bd. 22) S. 87-105.

Walter, R.; Remschmidt, H.:
Katamnesen kindlicher und jugendlicher Tötungsdelinquenten.
In: Göppinger, H.; Vossen, R. (Hrsg.): Humangenetik und Kriminologie, Kinderdelinquenz und Frühkriminalität: Bericht über die XXII. Tagung der Gesellschaft für die gesamte Kriminologie vom 13. bis 15. Oktober 1983 in Bern. Enke, Stuttgart 1984. (Kriminologische Gegenwartsfragen, Heft 16.) (Mitteilungen der Gesellschaft für die gesamte Kriminologie, Bd. 22.) S. 145-156.

Remschmidt, H.:
Antisocial disorders, behaviour and delinquency.
Current opinion in psychiatry, Bd. 2, 1989. S. 490-496

Remschmidt, H.:
Die Massenmedien und unsere Kinder. (Editorial.)
Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Bd. 17 (2), 1989, S. 53-54.

Remschmidt, H.:
Aggression and conduct disorder.
Current opinion in psychiatry, Bd. 3, 1990. S. 457-463.

Remschmidt, H.; Schmidt, M.H.; Strunk, P.:
Ursachen und Prävention von Gewalt. Bericht über die Arbeit der "Gewaltkommission" der Bundesregierung.
Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Bd. 18 (2), 1990. S. 99-106.

Remschmidt, H.:
Bericht über ein wissenschaftliches Symposium zum Thema "Aggression und Autoaggression".
Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Bd. 19 (4), 1991. S. 279-280.

Remschmidt, H.:
Aggressives Verhalten von Kindern und Jugendlichen.
In: Möller, H.-J.; van Praag, H. M. (Hrsg.): Aggression und Autoaggression. Springer, Berlin 1992. (duphar med communication, Bd. 4.) S. 73-94. (Diskussion: S. 175-185.)

Remschmidt, H.:
Zyklen der Gewalt: Anmerkungen zur Gewalttätigkeit junger Menschen.
Deutsches Ärzteblatt, Bd. 90 (39), 1993. S. 2539-2544. (Ausgabe A1) (1. Oktober)
(Ausgabe A2: S. 2601-2608; B: S. 1889-1894; C: S. 1717-1722.)

Remschmidt, H.:
Der jugendliche psychisch kranke Straftäter: Acht Thesen zur heutigen Situation.
In: Albrecht, P.-A.; Ehlers, P.F.; Lamott, F.; Pfeiffer, C.; Schwind, H.-D.; Walter, M. (Hrsg.):
Festschrift für Horst Schüler-Springorum zum 65. Geburtstag. Heymann, Köln 1993. S. 359-370.

Remschmidt, H.:
Zyklen der Gewalt: Kinder, die schlagen und die geschlagen werden.
Teil I: Gewaltbegriff und relevante Faktoren für die Entstehung von Gewalt.
Sozialpädiatrie, Bd. 15 (11), 1993. S. 653-656.

Remschmidt, H.:
Zyklen der Gewalt: Kinder, die schlagen und die geschlagen werden.
Teil II: Gewalt in der Schule, in der Familie und gesamtgesellschaftliche Zusammenhänge.
Sozialpädiatrie, Bd. 15 (12), 1993. S. 726-730.

Remschmidt, H.:
Anmerkungen zur Gewalttätigkeit junger Menschen.
Forum der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (herausgegeben vom Berufsverband der Ärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in Deutschland e.V. - BKJPP -), Mitgliederrundbrief Nr. 2/1995, S. 19-32.

Remschmidt, H.; Martin, M.; Niebergall, G.; Walter, R.:
Jugendliche Gewalt- und Tötungsdelinquenten.
In: Egg, R. (Hrsg.): Tötungsdelikte - mediale Wahrnehmung, kriminologische Erkenntnisse, juristische Aufarbeitung -. Eigenverlag Kriminologische Zentralstelle e. V., Wiesbaden 2002. (Kriminologie und Praxis (KUP): Schriftenreihe der Kriminologischen Zentralstelle e. V. (KrimZ).) S. 139-153.

Remschmidt, H.; Niebergall, G.; Martin, M.:
Gewalthandlungen von Jugendlichen und Heranwachsenden.
In: Graul, E.; Wolf, G. (Hrsg.): Gedächtnisschrift für Dieter Meurer. De Gruyter Recht, Berlin 2002. S. 699-720.

Remschmidt, H.:
Aggressives Verhalten von Kindern und Jugendlichen - Biologische und soziale Aspekte und Interventionsmöglichkeiten - eine Einführung -.
In: Förderkreis Bad Nauheimer Gespräche, Gesellschaftspolitisches Forum der Landesärztekammer Hessen (Hrsg.): Aggression unter Kindern und Jugendlichen
(Bad Nauheimer Gespräch vom 14. Februar 2001).
Landesärztekammer Hessen, Frankfurt 2003.
(Schriftenreihe Bad Nauheimer Gespräche der Landesärztekammer Hessen.) S. 10-32.

Walter, R.; Remschmidt, H.:
Die Vorhersage der Delinquenz im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter: Ergebnisse einer prospektiven Studie.
Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, Bd. 87 (5), 2004, S. 333-352.

Körperliche und sexuelle Mißhandlung

Remschmidt, H.:
Kindesmißhandlung: Aktuelle diagnostische und therapeutische Probleme.
Monatsschrift Kinderheilkunde, Bd. 131, 1983. S. 408-412

Remschmidt, H.:
Kindesmißhandlung und -vernachlässigung.
In: Remschmidt, H.; Schmidt, M. H. (Hrsg.): Kinder- und Jugendpsychiatrie in Klinik und Praxis: In drei Bänden, Bd. III: Alterstypische, reaktive und neurotische Störungen. Thieme, Stuttgart 1985. S. 366-373.

Remschmidt, H.:
Etwa 300 000 Kinder jährlich werden sexuell mißbraucht.Deutsches Ärzteblatt, Bd. 84(21), 1987. S. 1473-1477.
(21.5.87. Ausgabe B: S. 1028-1031.)

Remschmidt, H.:
Körperliche Kindesmißhandlung.
In: Helmchen, H.; Hippius, H. (Hrsg.): Psychiatrie für die Praxis, Bd. 5. MMV Medizin Verlag, München 1987. S. 276-284.

Remschmidt, H.:
Sexuelle Mißhandlung.
In: Bundesärztekammer (Hrsg.): Fortschritt und Fortbildung in der Medizin. Bd. 18 (1994/95). Referate und Diskussionen des 18. Interdisziplinären Forums der Bundesärztekammer 12. bis 15. Januar 1994 in Köln. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1994. S. 151-166.

Remschmidt, H.:
Sexuelle Mißhandlung von Kindern: Unterschätzung oder Überschätzung eines Problems?
Deutsches Ärzteblatt, Bd. 91 (44), 1994. S. 3011-3015. (Ausgabe A) (4. November)
(Ausgabe B: S. 2220-2222; C: S. 1914-1916.)

Remschmidt, H.:
Gewalt gegen Kinder.
In: Jungmann, J. (Hrsg.): Die Würde des Kindes in Lebenskrise und Krankheit. Eigenverlag [1997].
S. 6-28.

Remschmidt, H.:
Körperliche Mißhandlung und Vernachlässigung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997.
S. 402-410. Kap. 31.

Remschmidt, H.:
Sexueller Mißbrauch und sexuelle Mißhandlung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997.
S. 411-418. Kap. 32.

Remschmidt, H.:
Sexuelle Mißhandlung von Kindern und Jugendlichen.
Hessisches Ärzteblatt, Bd. 58 (9), 1997, S. 279-283.

Remschmidt, H.:
Gewalt in der Familie: Risikofaktoren, Ursachen, gesellschaftliche Zusammenhänge.
Kinderärztliche Praxis, Bd. 69 (3), 1998, S. 139-146.

Remschmidt, H.:
Misshandlungssyndrome.
In: Reinhardt, D. (Hrsg.): Therapie der Krankheiten im Kindes- und Jugendalter (7., vollst. überarb. Aufl.).
Springer, Berlin 2004. S. 1825-1828. Kap. 158.

Remschmidt, H.:
Körperliche Misshandlung und Vernachlässigung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Kinder- und Jugendpsychiatrie: Eine praktische Einführung. Unter Mitwirkung von Kurt Quaschner und Frank M. Theisen; 4., neu bearb. und erw. Aufl.,
Thieme, Stuttgart 2005. S. 326-331. Kap. 38.

Remschmidt, H.:
Sexueller Missbrauch und sexuelle Misshandlung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Kinder- und Jugendpsychiatrie: Eine praktische Einführung. Unter Mitwirkung von Kurt Quaschner und Frank M. Theisen; 4., neu bearb. und erw. Aufl.,
Thieme, Stuttgart 2005. S. 332-337. Kap. 39

Drogenmißbrauch und Sucht

Dauner, I.; Remschmidt, H.:
Polyvalente Sucht bei Jugendlichen.
Medizinische Welt (N.F.), Bd. 21 (35), 1970. S. 1490-1496

Remschmidt, H.; Dauner, I.:
Klinische und soziale Aspekte der Drogenabhängigkeit bei Jugendlichen.
Medizinische Klinik, Bd. 65 (45/46/47), 1970. S. 1993-1997/2041-2047/2078-2081

Remschmidt, H.:
Drogenmißbrauch und Jugendhilfe.
In: Arbeitsgemeinschaft für Erziehungshilfe (Hrsg.): Erziehungshilfe in der Reform: Bericht über die Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Erziehungshilfe in Bamberg vom 23. bis 26. Mai 1972. Arbeitsgemeinschaft für Erziehungshilfe (AFET) 1972 (Neue Schriftenreihe der AFET - Bundesvereinigung -, Heft 22). S. 78-85.

Remschmidt, H.:
Haschisch und LSD: Physische und psychische Wirkungen.
Medizinische Klinik, Bd. 67(20/22), 1972. S. 706-716 u. 781-786

Remschmidt, H.:
Psychotische Zustandsbilder bei jugendlichen Drogenkonsumenten.
Münchener Medizinische Wochenschrift, Bd. 115(27), 1973. S. 1225-1229
(außerdem erschien eine Übersetzung in der spanischen Ausgabe der MMW)

Ehrhardt, H. E.; Remschmidt, H.:
Rechtsfragen bei Rauschmittelmißbrauch in psychiatrisch-psychologischer Sicht.
In: Steinbrecher, W.; Solms, H. (Hrsg.): Sucht und Mißbrauch: Körperliche und psychische Gewöhnung sowie Abhängigkeit von Drogen, Medikamenten und Alkohol. 2., völlig neu bearb. Aufl., Thieme, Stuttgart 1975. Kap. VII, S.15-39.

Remschmidt, H.:
Beratung suchtgefährdeter Jugendlicher und deren Eltern durch den niedergelassenen Arzt.
In: Bschor, F.; Kunze, R. (Hrsg.): Modelle und Methoden gemeindeverbundener Suchtkrankenbehandlung, Teil I. Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 1980 (Diskussionsberichte Drogen, Heft 4/80). S. 2-7.

Remschmidt, H.:
Alkoholmißbrauch und Alkoholabhängigkeit bei Jugendlichen.
In: Remschmidt, H.; Schmidt, M. H. (Hrsg.): Kinder- und Jugendpsychiatrie in Klinik und Praxis: In drei Bänden, Bd. III: Alterstypische, reaktive und neurotische Störungen. Thieme, Stuttgart 1985. S. 262-273.

Remschmidt, H.:
Haschisch in Apotheken? (Editorial).
Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Bd. 25 (2), 1997, S. 71-72.

Schulz, E.; Remschmidt, H.:
Substanzmißbrauch und Drogenabhängigkeit im Kindes- und Jugendalter.
Deutsches Ärzteblatt, Bd. 96 (7), 1999, S. A-414-418.
(Schlußwort zum Beitrag von P. Pommer zur Wirkung von Cannabis: Deutsches Ärzteblatt, Bd. 96, Heft 28-29 (19.Juli), S. A-1908-1909)

Schulz, E.; Remschmidt, H.:
Suchtprobleme im Kindes- und Jugendalter.
In: Gastpar, M.; Mann, K.; Rommelspacher, H. (Hrsg.): Lehrbuch der Suchterkrankungen.
Thieme, Stuttgart 1999. S. 162-169. Kap. 13.

Remschmidt, H.:
Alkoholabhängigkeit bei jungen Menschen.
Deutsches Ärzteblatt, Bd. 99 (12), 2002, S. A787-A792.

Remschmidt, H.:
Alkoholabhängigkeit bei jungen Menschen.
Deutsches Ärzteblatt für Psychologische Psychotherapeuthen und Kinder- und Jugendpsychotherapeuthen (5), 2002, S. 218-223.

Remschmidt, H.:
Drogenabhängigkeit im Kindes- und Jugendalter.
In: Lentze, M.J.; Schaub, J.; Schulte, F.J.; Spranger, J. (Hrsg.): Pädiatrie: Grundlagen und Praxis (2., überarbeitete und erweiterte Auflage): Unter Mitarbeit von K. Heyne.
Springer, Berlin 2003. S. 1547-1549. Kap. 230.

Remschmidt, H.:
Drogenabhängigkeit im Kindes- und Jugendalter.
In: Reinhardt, D. (Hrsg.): Therapie der Krankheiten im Kindes- und Jugendalter (7., vollst. überarb. Aufl.).
Springer, Berlin 2004. S. 1829-1833. Kap. 159.

Remschmidt, H.:
Alkoholabhängigkeit bei jungen Menschen.
In: Tölle, R.; Doppelfeld, E. (Hrsg.): Alkoholismus: Erkennen und Behandeln.
Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2005. S. 42-55. Kap. 4.
Allgemeines

Remschmidt, H.:
Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters: Entwicklungstendenzen und Überlegungen. (Editorial.)
Zeitschrift für Klinische Psychologie, Bd. 14(4), 1985. S. 257-266

Remschmidt, H.:
Die Bedeutung der Entwicklungspsychopathologie für das Verständnis psychischer Störungen und Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. (Review.)
Zeitschrift für Klinische Psychologie, Psychopathologie und Psychotherapie, Bd. 40 (1), 1992. S. 1-19.
 

Welcome | Aktuelles | Über mich | Lebenslauf | Curriculum Vitae | Research Seminar | Publikationen | zur Forensik | Links | Kontakt | Impressum |